RehaSpect

Qualitätsmanagementsystem für Reha-Einrichtungen

RehaSpect ist ein nach den Maßgaben der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zugelassenes Qualitätsmanagementverfahren für stationäre und ambulante Rehabilitationseinrichtungen (nach SGB IX). In seiner Struktur lehnt sich RehaSpect hierbei an den Aufbau der DIN EN ISO 9001 an.

 

Wenn Sie bereits über Erfahrungen im Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 verfügen, wird Ihnen der Umstieg auf unser innovatives RehaSpect keine Probleme bereiten.

 

Wenn Ihr Qualitätsmanagement noch im Aufbau ist und Sie nicht über große Erfahrungen im Umgang mit Qualitätsmanagementsystemen verfügen, stellt RehaSpect für Sie die optimale Lösung dar.

 

Denn RehaSpect erfüllt die Vorgaben des BAR und orientiert sich an einer international anerkannten Norm. So bietet Ihnen eine Zertifizierung nach RehaSpect die Möglichkeit, schon heute die morgigen Qualitätsanforderungen zu erfüllen und somit Ihre Handlungsfähigkeit zu sichern.

Zugelassen durch die BAR nach § 20 SGB IX

RehaSpect ist ein durch die BAR anerkanntes Qualitätsmanagement-Verfahren.

Prüfen Sie unter diesem Link ob ihre Einrichtung bei der BAR gelistet ist

Link zur Liste der BAR (dabei werden Sie zur Seite der BAR weitergeleitet)

Dort können die PDF-Datei der Liste herunterladen. Ein gültiges Zertifikat haben sie ausschließlich, wenn Ihre Einrichtung hier gelistet ist.